Infos zum Gabelstapler-Hersteller Doosan

Wissenswertes über Doosan

Doosan ist ein Mischkonzern aus Südkorea, die Firmenzentrale befindet sich in der Hauptstadt. Es war einmal ein Kaufhaus in Soul – so beginnt die märchenhafte Geschichte des Unternehmens, das innerhalb von 100 Jahren vom kleinen Gemischtwarenladen zu einem der größten Konzerne Südostasiens aufgestiegen ist. 1896 als Kaufhaus gegründet hat Doosan seine Geschäfte sehr schnell diversifiziert. Seinen Wurzeln ist der Konzern zwar nie ganz entwachsen, er handelt auch heute noch mit Getränken und Verpackungsmaterial. Das wichtigste Geschäftssegment ist mittlerweile aber die Herstellung von schweren Baumaschinen sowie von Flurförderfahrzeugen. Darüber hinaus ist Doosan auch im Energiesektor aktiv und produziert Geräte und Maschinen, die für die Gewinnung von elektrischem Strom benötigt werden. Dabei ist das Unternehmen sehr erfolgreich. Es ist in über 100 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit nach eignen Angaben etwa 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Umsatz von über 11 Milliarden Euro erwirtschaften. Damit gehört das Unternehmen zu den 5 größten seines Heimatlandes. Dort hat Doosan sich auch als Sport-Sponsor einen Namen gemacht und gönnt sich sogar ein eigenes Baseball-Profiteam. Auch hier hat das Unternehmen also ein glückliches Händchen. Und die Baseball-Bären sind nicht der einzige Dauerbrenner aus dem Hause Doosan, der nichts mit Motoren und Maschinen zu tun hat. Zum Konzern gehört auch ein sehr erfolgreicher Verlag, der Koreas auflagenstärkstes Nachschlagewerk auf den Markt bringt. Im Herzen ist das Unternehmen wohl ein Gemischtwarenhändler geblieben.

Doosan Gabelstapler

Doosan stellt Elektrostapler sowie Gabelstapler mit Verbrennungsmotoren her. Die Fahrzeuge sind nicht nur sehr leistungsfähig, sondern sehen auch noch gut aus. Die Fahrzeuge der neuesten Generation wurden erst kürzlich mit dem „Red Dot Award“ für ihr futuristisches Design ausgezeichnet. Viele renommierte Unternehmen setzten die Stapler des koreanischen Konzerns ein. Darunter Unternehmen, die selber Fahrzeuge herstellen. Allen voran der britische Nobel-Autobauer Rolls Royce. Die Briten haben scheinbar ohnehin eine Schwäche für Flurfördertechnik aus Korea. Am Londoner Flughafen Gatewick waren die kleinen Doosan Stapler mit Elektromotor ein voller Erfolg. Der Servicedienstleister des Airports, BA World Cargo, hat nach dem Erstkontakt mit den kleinen Fahrzeugen gleich 22 geordert.

 

Was macht die Doosan Gabelstapler eigentlich so beliebt? Werfen wir doch einmal einen Blick ins Sortiment.

Der 3-Rad Elektrostapler mit Heckantrieb aus der 5er Serie, der auf dem Londoner Flughafen so einen guten Eindruck hinterließ, hat auf alle Fälle einige tolle Features. Niedrige Trittstufen sorgen dafür, dass das Ein- und Aussteigen nicht zum Unfallrisiko wird. Darüber hinaus bietet die Kabine viel Beinfreiheit, so dass sich auch groß gewachsene Fahrer wohl fühlen. Dazu trägt auch der Deluxe-Sitz mit OSS-Sicherheitsabschaltung bei. Der besonders komfortable, ergonomische Sitz ist individuell für jeden Fahrer in Große und Gewicht einstellbar. So können auch lange Schichten bewältigt werden, ohne dass der Rücken schmerzt. Darüber hinaus bietet das Fahrzeug perfekte Rundumsicht, was an Flughäfen und anderen Einsatzorten mit hohem Verkehrsaufkommen, besonders wichtig ist. Die Kabine ist nach allen Seiten offen, der Fahrer wird aber durch ein Freisichtfahrerschutzdach vor herabstürzenden Teilen bewahrt. Die sparsamen Fahrzeuge bewältigen eine Last von bis zu 1,6 Tonnen.

Die Dieselstapler aus der 7er Serie sind fast genau so bequem, aber bereits deutlich leistungsfähiger. Diese Doosan Stapler bewegen bis zu 3,5 Tonnen. Die großen Modelle schaffen sogar bis zu 25 Tonnen. Die Doosan Stapler werden so konfiguriert, dass die Wartung leicht von der Hand geht, da sich die Kühlerhaube besonders weit öffnen lässt. Dadurch sind alle relevanten Komponenten leicht zugänglich. Die Modelle mit einer Hublast bis 3,5 Tonnen bringen außerdem serienmäßig wartungsfreie Ölbad-Lamellenbremsen mit, was die Betriebskosten zusätzlich niedrig hält.

 

Wer sich besonders umweltfreundliche und partikelarme Fahrzeuge wünscht, die aber dennoch bis zu 7 Tonnen stemmen, ist mit einem Treibgasstapler gut beraten. Auch diese Fahrzeuge sind ergonomisch, verbrauchsarm und leicht zu warten.

Was gibt es sonst noch von Doosaan?

Doosan deckt im Bereich Flurförderung nahezu das gesamte Sortiment ab. Zur Produktpalette gehört ein vielseitiges Angebot, das Hubwagen und Hochhubwagen sowie Kommissionierer und Schubmaststapler beinhaltet.

Kontakt
Doosan Gabelstapler
Rolandstr. 5,
D-45128 Essen
Email: [email protected]
Website: www.deutschland.doosan-iv.eu

Das deutsche Vertriebszentrum befindet sich in Essen. Doosan arbeitet aber landesweit mit vielen Händlern zusammen. Den nächsten finden Sie am besten über die Homepage.